Donnerstag, 26. Juli 2012

Gefüllter Kohlrabi

Nachdem ich Kohlrabi einfach gern esse, hab ich mal ein für mich neues Rezept probiert: Gefüllter Kohlrabi. War echt gut und der Kohlrabi wird nicht so weich wie viele andere gefüllte Gemüsesorten
(zu weiches Gemüse schmeckt mir nämlich gar nicht ;-) )
Gefüllter Kohlrabi für 2 Personen
1 Kohlrabi
250g Faschiertes vom Rind
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Senf
200g Reis
400ml Wasser
250 ml Milch
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Käse, gerieben
Den Kohlrabi schälen in der Mitte durchschneiden und  aushöhlen. Das innere des Kohlrabi klein schneiden. Das Faschierte mit der klein geschnittenen Zwiebel, und den Gewürzen vermischen und den ausgehöhlten Kohlrabi damit füllen. In einem Topf die Milch mit dem Mehl kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und die Kohlrabistücke (vom Aushöhlen) in die Milch mischen. Den Kohlrabi in die Auflaufform setzen und die Milch darüber gießen. Im Backofen bei 180°C für 40 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Reis garen. Nach 20 Minuten den Kohlrabi mit dem Käse bestreuen und fertig garen.
Es kann anstatt Faschiertem auch Sojagranulat verwendet werden als fleischlose Variante. Einfach das Sojagranulat in Wasser quellen lassen und mit den Zwiebeln, Ei und Gewürzen vermischen und damit den Kohlrabi füllen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen