Freitag, 31. August 2012

Flammkuchen mit Kürbis

Kürbis-Zeit! Es ist endlich wieder soweit und die Kürbissaison hat begonnen. Hier mal mein erstes Rezept ;-) Es werden sicher im Winter noch einige folgen....
Flammkuchen mit Kürbis für 2 Personen:
200g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
100ml Wasser
2 EL Öl
Salz
100g Sauerrahm
30g Frischkäse
30g Parmesan
Salz
Pfeffer
100g Kürbis
100g Serano
Das Mehl mit Hefe, Salz, Wasser und Öl vermischen und für 1 Stunde gehen lassen. Den Backofen auf  200°C vorheizen. Sauerrahm mit Frischkäse, Parmesan, Salz und Pfeffer verrühren. Den Teig dünn ausrollen und mit Sauerrahm bestreichen. Den Kürbis in dünne Streifen hobeln und auf dem Sauerrahm verteilen. Für ca. 10-15 Minuten backen. Zum Schluss mit dem Seranoschinken belegen.
Als vegetarische Variante einfach den Seranoschinken weg lassen und statt dessen Rucola auf dem Flammkuchen verteilen!


Frage-Foto-Freitag

Endlich habe ich es mal wieder geschafft am Frage-Foto-Freitag  von Steffi mitzumachen! Hier nun meine Antworten: 
1.) Wo warst du letztes Wochenende?


2. Gefühlszustand?




3. Was soll lieber niemand wissen?





4. Schöner Spruch?




5. Das beste Eis?



Mittwoch, 29. August 2012

Penne mit Spinat

Spinat, ein echt tolles Gemüse, dass man auf so viele Arten zubereiten kann. Vor allem frischer Babyspinat ist besonders lecker!
Nudeln mit Spinat für 2 Personen:
250g Penne
400g Blattspinat
1 Frühlingszwiebel
150ml Kokosmilch
50g Erdnüsse
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Rapsöl
Die Penne al dente kochen. Den Spinat und Zwiebel klein schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Zwiebel anrösten und den Blattspinat untermischen. Mit der Kokosmilch aufgießen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Erdnüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten. Die Nudeln unter die Sauce mischen und mit den gerösteten Erdnüssen garnieren.


Dienstag, 28. August 2012

Heidelbeer-Tarte

Heidelbeeren sind meine Liebliengsbeeren! Noch dazu sind sie kleine Vitaminbomben. Da schmeckt der Kuchen gleich noch viel besser! ;-)
Heidelbeer-Tarte
50g Butter
25g Zucker
100g Mehl
90g Topfen
40g Frischkäse
30g Zucker
1 Ei
1/2 Vanilleschote
10g Stärke
20g Mehl
100g Heidelbeeren
Aus Butter, Zucker und Mehl einen Teig kneten und kalt stellen. Topfen, Frischkäse, Ei, Mark der Vanilleschote und Zucker vermischen und anschließend Mehl und Stärke untermischen. Den Teig ausrollen und kleine Tarteformen auslegen. Die Topfenmasse auf dem Teig verteilen und anschließen Heidelbeeren darauf verteilen. Bei 175°C etwa 30 Minuten backen.

Montag, 27. August 2012

Waffeln

Gestern gabs als Sonntagsfrühstück Waffeln! Eigentlich sollte man so immer in den Tag starten!
Waffeln für 4 Stück:
50g Butter
40g Zucker
2 Eier
1 Vanilleschote
1 Ei
100g Mehl
1/2 TL Backpulver
140ml Milch
Die Butter mit dem Zucker und dem Ei schaumig schlagen. Anschließend das Mark der Vanilleschote unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver unterheben und zum Schluss die Milch einrühren. Der Teig sollte zähflüssig sein. Das Waffeleisen vorheizen und den Teig einfüllen. Die Waffeln auf einen Teller geben und je nach Geschmack mit Staubzucker, Marmelade, Schoko, Schlagober,... garnieren und schmecken lassen!

Samstag, 25. August 2012

Hühnerstreifen Gyros-Art mit Reis und Tzatziki

Heute mal ein griechisch inspiriertes Gericht ;-) Mahlzeit
Hühnerstreifen Gyros-Art mit Reis und Tzatziki für 2 Personen
300g Hühnerfleisch, klein geschnitten
2 Mini-Gurke
100ml Joghurt
1TL Mayonnaise
1TL Sauerrahm
1 Knoblauchzehe
150g Reis
1 Schalotte
Paprikapulver
Thymian
Oregano
Cayennepfeffer
Chilisalz
Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Aus den Gewürzen eine Mischung herstellen und diese mit dem Fleisch vermengen. Mit Olivenöl marinieren und für 2 Stunden kalt stellen.
Den Reis aufstellen und kochen. Für das Tzatziki Joghurt, Mayonnaise, Sauerrahm verrühren und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurken in kleine Stifte schneiden und untermischen.
Das Hühnerfleisch in einer beschichteten heißen Pfanne braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gemeinsam mit Reis,  und Tzatziki anrichten. Zum Schluss die Schalotte in Ringe schneiden und über das Fleisch verteilen. 

Donnerstag, 23. August 2012

Gulaschsuppe

Einfache Dinge sind einfach auch wirklich richtig gut! Hier das Rezept für eine leckere Gulaschsuppe:
Gulaschsuppe für 2 Personen
3 Kartoffeln
2 Zwiebel
200g Rindfleisch
50g Karotten
Paprikapulver
Tomatenmark
Wasser
Salz
Pfeffer
Rapsöl
2 EL Sauerrahm
Das Fleisch und die Zwiebel klein schneiden und in einem großen Topf anbraten. Tomatenmark und Paprikapulver untermischen und mit Wasser aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und für 30 Minuten köcheln lassen. Dann die Kartoffeln schälen, klein schneiden und zu dem Fleisch geben. Noch etwa 25 Minuten köcheln lassen. Abschmecken, auf Teller anrichten und mit einem Löffel  Sauerrahm verfeinern.



Dienstag, 21. August 2012

Spaghetti mit Brokkoli

Gestern gab es mal wieder ein leckeres Pasta-Gericht mit Brokkoli!
Spaghetti mi Brokkoli-Sauce für 2 Personen
200g Spaghetti
350g Brokkoli
200ml Milch
40g Parmesan
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Den Brokkoli waschen, klein schneiden und blanchieren. Danach in einem Topf die Milch mit dem Parmesan erhitzen.  Etwa 2/3 des Brokkoli zu der Milch geben und diese pürieren. Den restlichen Brokkoli klein schneiden und unter die Sauce mischen und abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
Die Nudeln mit der Sauce anrichten und mit etwas Parmesan bestreuen. 


Sonntag, 19. August 2012

Mohn-Vanille Cake Pops

So, endlich habe ich es auch geschafft und habe mich an Cake Pops probiert! Wirklich lecker... ;-)
Mohn-Vanille Cake Pops 
65g Butter
1/2 Vanilleschote
35g Zucker
1 Ei
60g Mehl 
1/2TL Backpulver
30g Mohn
20ml Milch
50g Frischkäse
15g Staubzucker
Kuvertüre
Die Butter mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschote schaumig schlagen. Das Ei dazu geben und weiter rühren. Anschließend das Mehl, Backpulver und Mohn unterrühren. Wenn der Teig zu fest ist noch etwas Milch zugeben.
Den Teig in eine Backform geben und bei 180°C etwa 15 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen und danach zerbröseln. Mit dem Frischkäse und Staubzucker zu einer Masse verarbeiten und kleine Kugeln formen. Die Kugeln im Kühlschrank etwa 1-2 Stunden kalt stellen.
Die Kuvertüre schmelzen und die Kugeln darin durchziehen und wieder kaltstellen. Auf Spieße stecken und genießen!!!

Freitag, 17. August 2012

Schweinemedaillons mit Spinatkruste und Kohlrabi-Kartoffelröstis

Leckeres Schweinefilet überbacken mit Spinat! War wirklich lecker! Dazu passen auch Kartoffeln oder Reis!
Schweinemedaillons mit Kohlrabi-Kartoffelröstis
400g Schweinefilet
200g Blattspinat
30ml Noilly Prat 
50ml Schlagobers
150ml Milch
1EL Semmelbrösel
30g Käse gerieben
200g Kartoffeln
200g Kohlrabi
Salz
Peffer
Muskatnuss
Öl
Das Filet in Stücke schneiden. Den Spinat klein schneiden und mit den Semmelbrösel, Käse, Salz, Pfeffer, Muskatnuss vermischen. Die Kartoffeln und den Kohlrabi schälen, reiben und in einer Schüssel vermischen. Das Filet scharf anbraten und in eine Auflaufform geben. Den Spinat auf dem Fleisch verteilen und im Backofen bei 200° ca. 12 Minuten überbacken. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Kartoffel-Kohlrabimischung ausdrücken, in die Pfanne geben und rösten.
In der Pfanne den Bratenrückstand mit Noilly Prat aufgießen. Anschließend mit Schlagobers und Milch aufgießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sauce einreduzieren lassen. Gemeinsam anrichten und servieren!


Donnerstag, 16. August 2012

Hühnercurry mit Naan

Heute gibt es etwas indisches! Wollte schon lang mal wieder Naan ausprobieren. Habe auf vegan guerilla ein tolles Rezept für Naan gefunden, dass ich gleich ausprobiert habe! Ist super lecker und war einfach zu machen!
Hühnercurry mit Naan für 2 Personen
200g Hühnerfleisch
1/2 Dose Mais (klein)
1 Chilischote
1 Zwiebel
50g Erbsen
100g Karotten
100g Ananas
150ml Kokosmilch
Currypulver
Naan:
Das Hühnerfleisch und das Gemüse klein schneiden. Die Zwiebel in Rapsöl anbraten, Fleisch und Gemüse untermischen und weiter rösten. Mit Kokosmilch aufgießen, mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen und etwa 10-15 Minuten köcheln lassen. Während dessen das Naan zubereiten, wie auf vegan guerilla beschrieben! Schmeckt super lecker!
Als vegetarische Variante: ersetzt das Hühnerfleisch durch Lauch, Sellerie, Brokkoli und Bohnen. 



Mittwoch, 15. August 2012

Cannelloni mit Thunfisch und Spinat

Gestern gab es mal wieder Cannelloni. Diese sind zwar etwas mühsam zu füllen, aber es zahlt sich aus, sich die Arbeit zu machen ;-) 
Cannelloni mit Thunfisch und Spinat
Cannelloni
400g Blattspinat
2 Dosen Thunfisch (ohne Öl)
1 Zwiebel
10g Butter
20g Mehl
300ml Milch
50g Parmesan
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Knoblauch
Für die Fülle Zwiebel und Spinat klein schneiden und und dem Thunfisch mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Knoblauch würzen und dann in die Cannelloni füllen.
Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl zugeben und mit der Milch aufgießen. Wenn man die Milch untermischt muss man rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Die Bechamel-Sauce aufkochen und eindicken lassen. Zum Schluss noch den geriebenen Parmesan untermischen und abschmecken. Die Sauce über den Cannelloni verteilen und im Backofen bei 180°C etwa 30 Minuten backen (so lang bis sie weich sind).

Montag, 13. August 2012

Chinesische Pfanne mit Hirse

Hab es endlich geschafft ein Gericht mit Hirse zu kochen. Zu dem süß-sauer-scharfen passt diese richtig gut dazu! Hirse enthält keine Gluten und ist für Personen mit Zöliakie super geeignet!
Chinesische Pfanne mit Hirse für 2 Personen:
200g Hühnerfleisch
200g Zucchini
1 Paprika
50g Mais
1 Zwiebel
Sojasauce
Red Curry Paste
Sweet Chili Sauce
150g Hirse
300ml Wasser.
Salz
Pfeffer
Die Hirse im Wasser für 5 Minuten kochen und etwa 10 quellen lassen. Das Gemüse und das Fleisch klein schneiden.
Die Zwiebel anrösten und das Fleisch zugeben. Die Red Curry Paste und die Sojasauce untermischen und anschließend das Gemüse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss noch die Sweet Chili Sauce einrühren. Mit der Hirse anrichten und servieren.
Als vegetarische Variante einfach etwas mehr Gemüse nehmen oder das Fleisch durch Tofu ersetzen.
 

Samstag, 11. August 2012

Heidelbeeren gratiniert

Ein einfaches Dessert! Die Heidelbeeren können durch andere Beeren oder auch Beerenmischungen ausgetauscht werden!
Heidelbeeren gratiniert für 2 Personen
150g Heidelbeeren
60g Topfen
1TL Honig
20g Zucker 
1/2 Vanilleschote 
1 Dotter
Die Heidelbeeren waschen und in eine feuerfeste Form geben. Den Topfen mit Zucker, Honig, Mark der Vanilleschote und dem Dotter vermischen. Die Topfenmasse über die Heidelbeeren verteilen und bei 250°C etwa 10 Minuten gratinieren. Etwas abkühlen lassen und schmecken lassen.

Freitag, 10. August 2012

Nudeln mit Mangold

Nach langem suchen hab ich endlich einen Mangold gefunden. Hier ein tolles Nudelgericht, geht super schnell!
Nudeln mit Mangold für 2 Personen:
200g Penne
400g Mangoldblätter
250ml Milch
1TL Sauerrahm
1EL Mehl
100g Schafskäse
200g Hühnerfleisch
6 Cocktailtomaten
1EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Paprikapulver
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Den Mangoldblätter in Streifen schneiden und in einen Topf geben. Die Milch zugießen und den Mangold kochen. Den Sauerrahm mit dem Mehl vermischen und unter den Mangold rühren. Den Schafskäse ebenfalls untermischen. Das Hühnerfleisch klein schneiden und in einer Pfanne scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Mangold abschmecken (Salz, Pfeffer Muskatnuss). Auf einem Teller anrichten und servieren.
Wer es lieber vegetarisch mag: einfach das Fleisch weglassen, schmeckt auch ohne Fleisch lecker!

Mittwoch, 8. August 2012

Burritos mit Faschiertem/Hackfleisch

Burritos find ich einfach genial, ein Essen das schnell zubereitet ist und es gibt so viele verschiedene Varianten davon. Heute gab es Faschiertes, mhhh...
Burritos mit Faschiertem für 2 Personen:
350g Faschiertes (Hackfleisch)
1 Zwiebel
100g Mais
7 Cocktailtomaten
1/2 Paprika
4 Salatblätter
40g Käse, gerieben
1EL Rapsöl
Paprikapulver
Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer
Cayennepfeffer
Chilipulver
4 Tortillas-Fladen
Das Gemüse klein schneiden. Das Faschierte im Öl anbraten und mit den Gewürzen abschmecken. Die Fladen mit Salat, Gemüse und dem Fleisch belegen. Den Käse darüber verteilen und die Tortilla einrollen. 


Dienstag, 7. August 2012

Kartoffel-Tortilla

Habe am Wochenende den Garten meiner Eltern geplündert und habe nun sehr viel Gemüse zum Verarbeiten ;-) Hier das erste Rezept dazu:
Kartoffel-Tortilla für 2 Personen:
300g gekochte Kartoffeln
300g Zucchini
1 Schalotte 
3 Eier
100ml Milch
30g Parmesan
1/2 grüner Salat
6 Cocktailtomaten
1 Minigurke
Salz
Pfeffer 
Chiliöl
weißer Balsamico
Rapsöl
Die Kartoffeln und die Zucchini in Würfel schneiden. Die Schalotte klein schneiden und in Rapsöl anbraten. Kartoffeln und Zucchini untermischen und mitrösten. Die Eier mit Milch vermischen und den geriebenen Parmesan untermischen. Die Ei-Mischung über die Kartoffeln verteilen und weiter braten. Die Kartoffeln wenden und von der anderen Seite anbraten. In der Zwischenzeit den Salat, Tomaten und Gurke waschen. Das Gemüse klein schneiden und mit Balsamico und Öl marinieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken (Salat und Tortilla) und gemeinsam servieren!

Montag, 6. August 2012

Penne mit gebratenem Lachs

Gestern gab es ein leckeres, leichtes Nudelgericht mit gebratenem Lachs. Lasst es euch schmecken ;-)
Penne mit gebratenem Lachs für 2 Personen:
200g Penne
1/2 Zucchini
2 Karotten
1 Zwiebel
100ml Milch
20g Mehl
2EL Rapsöl
300g Lachsfilet
Salz
Pfeffer
Die Penne in Salzwasser al dente kochen. Den Zucchini und die Karotten waschen (die Karotten schälen) und mit einer Hobel in dünne Stifte hobeln. Die Zwiebel in Ringe schneiden und in Rapsöl anbraten. Die Karotten und Zucchini untermischen, mit Mehl stauben und mit Milch aufgießen. Das Lachsfilet säubern und in Mehl wenden. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und den Fisch von allen Seiten gut anbraten. Die Nudeln unter die Sauce mischen und auf Teller verteilen. Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und gemeinsam mit den Nudeln servieren!

Samstag, 4. August 2012

Spätzle mit Paprikahuhn

Hier ist mal wieder eines meiner Lieblingsgerichte! Schnell, einfach und einfach super lecker!! 
Spätzle mit Paprikahuhn für 2 Personen:
300g Mehl
200ml Wasser
1 Ei
Salz
Pfeffer
300g Hühnerfleisch
1 Zwiebel
1 Paprika
Paprikapulver
1 TL Sauerrahm
200ml Milch
20g Mehl
1EL Rapsöl
Für den Spätzleteig Mehl mit Wasser, Ei, Salz und Pfeffer zu einem Teig schlagen. 
Das Hühnerfleisch, Zwiebel und Paprika klein schneiden. Die Zwiebel und das Hühnerfleisch in Rapsöl anbraten. Anschließend den Sauerrahm, Mehl und Milch untermischen und mit Paprika würzen. Die klein geschnittene Paprika untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Topf mit Wasser erhitzen und den Teig mit einer Spätzlehobel in das Wasser drücken.
Dazu passt super ein grüner Salat!

Freitag, 3. August 2012

Spinat mit Lachs

Passend am Freitag heute ein Fischrezept. Ich finde Spinat schon immer toll, egal in welcher Form einfach immer lecker!
Spinat mit Lachs und Rösti fü 2 Personen
400g Blattspinat
200ml Milch
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Knoblauch
250g Lachsfilet
600g Kartoffeln
Rapsöl
Salz
Pfeffer
Den Spinat auftauen lassen und klein schneiden. In eine Pfanne geben und mit der Milch aufgießen. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und das Lachsfilet auf den Spinat legen. Einen Deckel auf die Pfanne geben und den Lachs auf dem Spinat dämpfen.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, reiben, salzen und ausdrücken. Dann ein Pfanne mit Öl erhitzen und die Kartoffeln in das heiße Fett geben. Auf beiden Seiten goldbraun rösten.
Den Spinat mit Mehl binden und abschmecken. Die Kartoffeln salzen und alles gemeinsam auf einem Teller anrichten.

Mittwoch, 1. August 2012

Scharfe Mie-Nudeln

Gestern hab ich das erste mal Mie-Nudeln probiert! Mit der richtigen Sauce schmecken Sie richtig lecker und ich werde diese sicher wieder verwenden! 
Scharfe Mie-Nudeln für 2 Personen:
300g Hühnerfleisch
3 Karotten
80g Erbsenschoten
1 Frühlingszwiebel
1EL Rapsöl
150g Mie-Eiernudeln
70g Sweet-Chili-Sauce
Cashew-Nüsse
Das Hühnerfleisch klein schneiden. Die Karotten, Frühlingszwiebel und die Erbsenschoten klein schneiden. Rapsöl in einem Wok erhitzen, Zwiebel und Fleisch  anbraten und das Gemüse untermischen. Die Sweet-Chili-Sauce untermischen und weiter köcheln lassen. Wasser erhitzen und die Mie Nudeln darin 3-4 Minuten garen. Die Nudeln unter die Sauce mischen und auf einem Teller anrichten und mit den Nüssen garnieren.
Für die Vegetarische Variante einfach den Gemüseanteil erhöhen (dazu passt auch noch Lauch) oder Tofu verwenden.

Couscoussalat mit Speckwürfel

Gestern gab es mal wieder einen Salat! Lecker wars ;-)
Couscoussalat mit Speckwürfel für 2 Personen
200g Couscous
200g Wasser
200g Tomaten
50g Mais
50g Erbsen
50g Karotten
50g Paprika
70g Speck
100g Camembert
3 EL weißer Balsamico
2EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Das Gemüse waschen und klein schneiden. Die Karotten und Erbsen in den Topf geben und mit dem Wasser aufkochen. Den Couscous unterrühren und quellen lassen.
Das restliche Gemüse in eine Salatschüssel geben und mit Balsamico und Olivenöl marinieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Couscous untermischen und den Salat ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Camembert in Stücke schneiden und mit dem Speck einwickeln. (Am besten die Speckstreifen auch kleiner schneiden, reicht um den Käse zu umwickeln). Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und die Speckwürfel darin kurz anbraten. Gemeinsam mit dem Salat servieren. Mahlzeit!