Donnerstag, 16. August 2012

Hühnercurry mit Naan

Heute gibt es etwas indisches! Wollte schon lang mal wieder Naan ausprobieren. Habe auf vegan guerilla ein tolles Rezept für Naan gefunden, dass ich gleich ausprobiert habe! Ist super lecker und war einfach zu machen!
Hühnercurry mit Naan für 2 Personen
200g Hühnerfleisch
1/2 Dose Mais (klein)
1 Chilischote
1 Zwiebel
50g Erbsen
100g Karotten
100g Ananas
150ml Kokosmilch
Currypulver
Naan:
Das Hühnerfleisch und das Gemüse klein schneiden. Die Zwiebel in Rapsöl anbraten, Fleisch und Gemüse untermischen und weiter rösten. Mit Kokosmilch aufgießen, mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen und etwa 10-15 Minuten köcheln lassen. Während dessen das Naan zubereiten, wie auf vegan guerilla beschrieben! Schmeckt super lecker!
Als vegetarische Variante: ersetzt das Hühnerfleisch durch Lauch, Sellerie, Brokkoli und Bohnen. 



Kommentare:

  1. Andi, und ich hab mir immer gedacht du isst nur Aufstrichbrot ;). Super Blog :). xo Rita

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das mit dem Aufstrich ist nur Tarnung ;-)

    AntwortenLöschen