Freitag, 29. März 2013

Hühnerschnitzel mit Bärlauchfülle auf Tomatenrisotto

Falls ihr noch ein Rezept für Ostern sucht, hier kommt mein Vorschlag ;-) Und ich freu mich, dass die Fastenzeit nun vorbei ist. Vegetarierin werde ich keine... ;-) Schöne Ostern!

Hühnerschnitzel mit Bärlauchfülle auf Tomatenrisotto für 2 Personen

2 Hühnerschnitzel
80g Frischkäse
1Ei
50g Bärlauch
30g Semmelbrösel
Pfeffer
Salz
Rapsöl

1 Zwiebel
Rapsöl
100g Risottoreis
300ml Gemüsebrühe
100g passierte Tomaten
40g Parmesan
Salz
Pfeffer
Die Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anrösten. Den Reis untermischen und anschließend mit den Tomaten aufgießen und umrühren. Wenn die Flüssigkeit weg ist mit Suppe aufgießen und weiter umrühren. Solange wiederholen bis der Reis gar ist. 
In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen und mit dem Frischkäse und Ei pürieren. Die Semmelbrösel untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schnitzel mit der Masse füllen und die Schnitzel einrollen. Die Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin braten. Im Backofen bei 200°C 20 MInuten garen. Den Parmesan unter das Risotto mischen und auf einem Teller gemeinsam mit den Schnitzel anrichten!

Mittwoch, 20. März 2013

Spaghetti mit Bärlauch und Rucola

Eine Einstimmung auf den Frühling und mein erstes Bärlauchgericht!

Spaghetti mit Bärlauch und Rucola
250g Spaghetti
30g Bärlauch
50g Rucola
150g Cocktailtomaten
Olivenöl
Chilisalz
Pfeffer
Parmesan
Die Nudeln al dente kochen. In der Zwischenzeit den Bärlauch, Tomaten und Rucola waschen und klein schneiden. Die Nudeln abseihen. In dem Topf Olivenöl erhitzen und den Bärlauch kurz anrösten. Die Nudeln untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Rucola und die Tomaten untermischen. Auf Teller verteilen und mit Parmesan bestreuen


Sonntag, 17. März 2013

Zitronen-Tartelettes

Zitronen-Tartelettes für 4 Formen
150g Mehl
50g Butter
1Ei
50g Zucker

150g Frischkäse
30g Topfen
1 Dotter
1 Ei
70g Zucker
30g Schlagobers
30 g Milch
Saft von 1,5 Zitronen

Für den Mürbeteig das Mehl mit Butter, Ei und Zucker zu einem glatten Teig kneten und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Teig in 4 Stücke teilen und dünn ausrollen. Die 4 Tartelettesformen mit dem Teig auslegen. Backpapier auf den Teig legen und entweder mit Backerbsen oder kleinen feuerfesten Porzellanformen beschweren. Bei 175°C den Teig blind backen für etwa 20 Minuten.

In der Zwischenzeit den Frischkäse, Topfen, Dotter, Ei, Schlagobers, Zitronensaft, Milch und Zucker miteinander verrühren.
Nach der Backzeit das Backpapier entfernen und die Fülle aufteilen. Im Backofen noch 25 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und genießen!



Montag, 11. März 2013

Kartoffelomlett mit Spinat

Heut gabs ein leckeres Omlett, Spinat, Kartoffeln und Ei passen einfach super zusammen!
Kartoffelomlett mit Spinat für 2 Personen
600g Kartoffeln
200g frischer Blattspinat
3 Eier
100ml Milch
10 Cocktailtomaten
100g Feta
Butter
Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln garen und abseihen. Eine Pfanne mit Butter erhitzen und die Kartoffeln darin anrösten. Die Eier aufschlagen und mit der Milch vermischen. Die Eier über die Kartoffeln gießen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken und bei kleiner Hitze garen.
In der Zwischenzeit den Spinat waschen. Einen Topf mit etwas Milch erhitzen, den Feta darin schmelzen und den Blattspinat untermischen.
Wenn das Ei gestockt ist den Spinat darauf verteilen und das Omlette zusammenklappen. 
Mit den geschnittenen Tomaten und etwas Feta garnieren und servieren.

Samstag, 9. März 2013

French Toast

Einfach ein wirklich tolles Frühstück, da ist das schlechte Wetter gleich vergessen!
French Toast für 2 Personen
4 Scheiben Toastbrot
2 Eier
50ml Milch
Zimt
Staubzucker
Butter
Ahornsirup
Die Eier aufschlagen und mit Milch, Zimt und etwas Zucker vermischen. Das Toastbrot darin wenden. Eine Pfanne mit Butter erhitzen und die Scheiben darin braten.
Auf einem Teller servieren und mit Staubzucker und Ahornsirup verfeinern.


Dienstag, 5. März 2013

Chili Vegetarisch

Heute gabs mal ein vegetarisches Chili, es hat auch ohne Fleisch wirklich super geschmeckt! Wird sicher mal wieder gemacht!
Chili Vegetarisch für 2 Personen
100g Sojagranulat
100ml Wasser
1 Zwiebel
Rapsöl
500ml Passierte Tomaten
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Chilipulver
Kreuzkümmel
Das Sojagranulat in Wasser einweichen. Die Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit Öl anrösten. Das Sojagranulat und die Gewürze untermischen. Anschließend mit den passierten Tomaten aufgießen und köcheln lassen. Die Bohnen und den Mais untermischen und nochmals abschmecken.
Mit einer Semmel servieren und genießen!