Mittwoch, 24. April 2013

Spargel-Bärlauch-Quiche

Endlich gibt es nun auch Spargel, also noch schnell Bärlauch und Spargel kombinieren!! ;-)
Spargel-Bärlauch-Quiche für 2 Personen:
1Pck. Blätterteig
1 Bund Spargel
Bärlauch
2 Eier
3EL Sauerrahm
Parmesan
Salz
Pfeffer

Den Spargel mit einem waschen und mit einem Sparschäler in feine Streifen hobeln. In einer Pfanne den Spargel anrösten. Den Sauerrahm untermischen. Bärlauch pürieren und mit Eiern und Parmesan untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Tarteformen mit Blätterteig auslegen und den Spargelmasse einfüllen. Im Backofen bei 200°C etwa 15 Minuten backen.

Sonntag, 21. April 2013

Kräutergnocchi mit Tomatensauce

Selbstgemacht sind Gnocchi zwar etwas mehr Arbeit, aber sooo lecker. Statt Basilikum kann man Bärlauch oder andere Kräuter nehmen!
Kräutergnocchi mit Tomatensauce für 2 Personen
500g Kartoffeln, gekocht
150g Mehl
1 Ei
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Basilikum
250g Tomaten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Parmesan
Die Kartoffeln kochen, schälen und pressen. Den Basilikum pürieren. Die Kartoffeln kurz abkühlen lassen und mit Ei, Mehl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Basilikum vermischen. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach noch etwas Mehl untermischen.
Einen Topf mit Wasser erhitzen. Aus dem Kartoffelteig eine ca. 2cm dicke Rolle formen und 1cm Stücke abschneiden. Mit der Gabel das typische Muster eindrücken und im Wasser für ca. 5 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Tomaten klein schneiden. Den Knoblauch pressen und in Olivenöl anrösten. Die Tomaten zugeben und köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Gnocchi mit Tomatensauce anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Mittwoch, 17. April 2013

Bulgur-Laibchen mit Salat

Bulgur-Laibchen mit Salat für 2 Personen
1 Tasse Bulgur
2 Tassen Wasser
2 Frühlingszwiebel
1 kleine Dose Mais
1 Ei
50g Semmelbrösel
4 Tomaten
1 Gurke
Salat
Salz
Pfeffer
Currypulver
Kurkuma
Olivenöl
Essig
Rapsöl
Das Wasser erhitzen und den Bulgur für ca. 15 Minuten kochen und anschließend noch ein für etwa 5-10 Minuten quellen lassen.
Die Zwiebel klein schneiden. Den Bulgur mit dem Ei, Mai, Zwiebel und den Semmelbrösel vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma würzen. 
Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen. Aus der Bulgurmasse Laibchen formen und im Öl braten.
Den Salat, die Tomaten und die Gurke waschen und klein schneiden. Den Salat mit Olivenöl und Essig marinieren und gemeinsam mit den Laibchen servieren!

Mittwoch, 10. April 2013

Salat mit Erdnuss-Koriander-Hühnerstreifen

Endlich ist der Frühlingswetter da und da hatte ich gleich Lust auf einen Salat!
Salat mit Erdnuss-Koriander-Hühnerstreifen für 2 Personen
100g Vogerlsalat
5 Tomaten
1 Minigurke
250g Hühnerfleisch
40g Erdnüsee
frischer Koriander
Rapsöl
Olivenöl
Essig
Salz
Pfeffer
Das Hühnerfleisch klein schneiden und in eine Schüssel geben. Die Erdnüsse und den Koriander klein hacken und mit dem Rapsöl unter das Fleisch mischen.
In der Zwischenzeit den Salat, Gurken und Tomaten waschen, klein schneiden und auf einem Teller verteilen. Das Fleisch in einer beschichteten Pfanne braten. Den Salat mit Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl würzen. Das Fleisch darauf verteilen und mit frischen Brot servieren!


Sonntag, 7. April 2013

Bärlauchknödel

Und weils so gut war noch ein Bärlauch-Rezept ;-) 
Bärlauchknödel für 2 Personen
250g Semmelwürfel
1 Zwiebel
50g Bärlauch
250ml Milch
2 Eier
Salz
Pfeffer
50g Joghurt
50g Sauerrahm
20g Mayonnaise
Salz
Pfeffer
Tomaten
Parmesan
Die Semmelwürfel in einer Schüssel mit der klein geschnitten Zwiebel vermischen. Den Bärlauch mit etwas Milch pürieren und die restliche Milch erhitzen. Die Milch und den Bärlauch unter die Semmelwürfel mischen und etwas durziehen lassen. Die Eier, Salz und Pfeffer unter die Masse kneten.
Einen Topf mit Wasser erhitzen und kleine Knödel formen. Die Knödel etwa 10-15 Minuten, je nach Größe kochen. In der Zwischenzeit Joghurt, Sauerrahm und Mayonnaise zu einer Sauce mischen und abschmecken. Die Knödel mit der Sauce, Tomaten und Parmesan servieren.

Dienstag, 2. April 2013

Bärlauch Carbonara

Obwohl das Wetter gar nicht nach Frühling aussieht, ist der Frühling wenigstens in der Küche! 
Bärlauch Carbonara
200g Spaghetti
Olivenöl
1 Chilischote
50g Bärlauch
50g Speck
2 Eier
100ml Schlagobers
Parmesan
Salz
Pfeffer
Die Nudeln al dente kochen. Das Olivenöl erhitzen und die Hälfte des Bärlauch und die klein geschnittene Chilischote anrösten. Die Nudeln in die Pfanne geben und die Ei-Schlagobersmischung untermischen, und mit Salz und Pfeffer würzen.  In einer extra Pfanne den Speck anrösten. Die Nudeln auf einem Teller anrichten und den restlichen Bärlauch und Parmesan darüber streuen und servieren!