Sonntag, 21. April 2013

Kräutergnocchi mit Tomatensauce

Selbstgemacht sind Gnocchi zwar etwas mehr Arbeit, aber sooo lecker. Statt Basilikum kann man Bärlauch oder andere Kräuter nehmen!
Kräutergnocchi mit Tomatensauce für 2 Personen
500g Kartoffeln, gekocht
150g Mehl
1 Ei
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Basilikum
250g Tomaten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Parmesan
Die Kartoffeln kochen, schälen und pressen. Den Basilikum pürieren. Die Kartoffeln kurz abkühlen lassen und mit Ei, Mehl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Basilikum vermischen. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach noch etwas Mehl untermischen.
Einen Topf mit Wasser erhitzen. Aus dem Kartoffelteig eine ca. 2cm dicke Rolle formen und 1cm Stücke abschneiden. Mit der Gabel das typische Muster eindrücken und im Wasser für ca. 5 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Tomaten klein schneiden. Den Knoblauch pressen und in Olivenöl anrösten. Die Tomaten zugeben und köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Gnocchi mit Tomatensauce anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen