Dienstag, 14. Mai 2013

Gemüsemuffins

So, mit diesen leckeren Gemüsemuffins verabschiede ich mich nun in den wohl verdienten Urlaub!  Nur noch einen Tag arbeiten und dann verabschiede mich auf einen anderen Kontinent! Eine schöne genussvolle Zeit und bis bald!
Gemüsemuffins für 12 Stück
70g Maismehl
60g Weizenmehl
1 Ei
120ml Milch
20g Rapsöl
Salz
Backpulver
Pfeffer
1 Paprika
50g Erbsen
60g Mais
grüner Salat
3 Tomaten
1/4 Gurke
2EL Joghurt
1EL Sauerrahm
1EL Olivenöl
1EL Essig
Das Mehl, Backpulver mit Ei, Milch und Öl vermischen. Das Gemüse und die Gewürze untermischen und in die Muffinsformen füllen. Die Muffins bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Für das Dressing Joghurt, Sauerrahm, Olivenöl und Essig vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den grünen Salat, Tomaten und Gurken verteilen.
Die Muffins aus den Formen nehmen und mit dem Salat servieren.




Sonntag, 12. Mai 2013

Muttertags-Marmor-Herz

Liebe Mama, einen schönen Muttertag! Leider vorerst einmal nur online, aber Vorfreude ist ja die schönste Freude ;-)
Das Herz wird verkostet, optimiert und nach dem Urlaub geliefert! 
Muttertags-Marmor-Herz
70g Butter
50g Zucker
2 Eier
120g Mehl
1TL Backpulver
60ml Milch
Kakaopulver
Die Butter mit Zucker schaumig rühren. Das Eigelb untermischen und weiter rühren. Den Eischnee steif schlagen. Eischnee und Mehl mit Backpulver abwechselnd untermischen. Anschließend die Milch untermischen.
Den Teig teilen und zu einer Hälfte Kakaopulver mischen. Die Herzform mit Butter ausfetten und mit Semmelbrösel füllen.
Abwechselnd hellen und dunklen Teig einfüllen und im Backofen bei 180°C etwa 25 Minuten backen.


Donnerstag, 9. Mai 2013

Spargel-Risotto

Die Spargelzeit muss ausgenutzt werden:
Spargel-Risotto für 2 Personen
200g Risotto
1 Zwiebel
50ml Nolly Prat
600ml Wasser
50g Parmesan
1 Bund Spargel
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Tomaten
Den Spargel schälen und in einem Topf mit Wasser kochen. Den Spargel zur Seite geben und das Kochwasser  für das Risotto verwenden.
Zwiebel schälen und in Olivenöl anrösten. Den Reis untermischen und kurz mitrösten. Mit Nolly Prat aufgießen. Wenn die Flüssigkeit weg ist mit etwas Spargelwasser aufgießen und wieder umrühren. Dies wiederholen bis der Reis gar ist. Mit Salz, Pfeffer, Parmesan abschmecken und zum Schluss den klein geschnittenen Spargel untermischen. Mit  Tomaten garnieren und servieren! Mahlzeit!


Dienstag, 7. Mai 2013

Kartoffel-Spinat-Laibchen

Kartoffeln und Spinat waren schon früher eine meiner Lieblingskombinationen. Hier mal eine neue Variante:
Kartoffel-Spinat-Laibchen für 2 Personen
700g Kartoffeln, gekocht vom Vortag
1 Ei
30g Mehl
250g Blattspinat
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Rapsöl

Vogerlsalat
Balsamico
Olivenöl

Die gekochten Kartoffeln vom Vortag schälen und reiben. Die Kartoffeln mit Ei, ein wenig Mehl, Salz und Pfeffer mischen. Den Blattspinat klein schneiden und in einer heißen Pfanne zusammenfallen lassen und würzen. Aus der Kartoffelmasse Laibchen formen, in die Mitte etwas Spinat füllen und die Kartoffelmasse rundherum schließen. Die gefüllten Laibchen in einer Pfanne mit Öl braten.
Den Salat waschen und mit Essig und Öl marinieren. Den Salat anrichten und mit den Kartoffel-Laibchen servieren.

Montag, 6. Mai 2013

Überbackene Thunfisch Brote

Vor lauter Arbeits- Urlaubsvorbereitungs-stress ist mein Blog-Geburtstag ganz untergegangen. Aber nach meinem Urlaub gehts wieder richtig los! Hier ein Rezept für einen tollen Snack!
Überbackene Thunfisch Brote für 2 Personen
4 Scheiben Brot
1 Dose Thunfisch
3 Tomaten
Mais
Salz
Pfeffer
Basilikum
1 Mozzarella
Den Thunfisch abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten klein schneiden. Die Brotscheiben mit Thunfisch belegen und die Tomaten und den Mais darauf verteilen. Mit Basilikum bestreuen und mit dem Mozzarella belegen. Im Backofen bei 200°C etwa 10 Minuten überbacken!

Mittwoch, 1. Mai 2013

Palatschinken mit Spargel und Bärlauchsauce

Diesmal haben sich die Bärlauchrezepte ganz schön angehäuft, so das letzte Bärlauchrezept für diese Saison :-) Lasst es euch schmecken!

Palatschinken mit Spargel und Bärlauchsauce
200g Mehl
2 Eier
400ml Milch
Salz
Pfeffer
20g Butter

100g Bärlauch
100ml Milch
50g Mehl
5g Butter

500g Spargel

Den Spargel schälen und kochen. In der Zwischenzeit aus Mehl, Eier, Milch, Salz, Pfeffer einen glatten Teig rühren. Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen und die Palatschinken braten. 
Den Bärlauch klein schneiden und in einem Topf mit Butter anrösten, mit Mehl stauben und mit der Milch aufgießen. Die Sauce pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Palatschinken mit Spargel füllen und mit der Sauce übergießen. Dazu passen zum Beispiel noch Tomaten oder Seranoschinken!