Montag, 15. Juli 2013

Falafel Sandwich

Heute erster Versuch einer selbst gemachten Falafel mit frischem selbst gebackenem Pitabrot. Es war schon ganz gut, aber ein bisschen Übung brauch ich noch, damit die Falafel nicht auseinander fällt ;-)
Falafel Sandwich für 4 Portionen:
200g Kichererbsen
30g Kichererbsenmehl
3 Frühlingszwiebel
2 Knoblauchzehen
Petersilie
Koriander
Kreuzkümmel
20g Sesam

400g Mehl
200ml Wasser
1/2 Pck. Hefe
Salz
3EL Rapsöl
Schwarzer Sesam

Salat
3 Tomaten
1/2 Gurke
1 Paprika
100g Joghurt
30ml Zitronensaft
Koriander

Die getrockneten Kichererbsen für mindestens 8 Stunden einweichen und kurz kochen. Die Kichererbsen mit Zwiebeln Knoblauch, Mehl, Sesam, Petersilie und Koriander fein pürieren und den Teig kurz rasten lassen. Sollte der Teig zu weich sein, noch etwas Mehl untermischen.

Das Mehl mit Wasser, Hefe, Salz und Rapsöl verkneten und für 30 Minuten gehen lassen. Anschließend in kleine Stücke teilen und dünn ausrollen. Die Fladen für 10 Minuten gehen lassen und vor dem Backen mit Wasser bestreichen. Den schwarzen Sesam darüber streuen und für 5 Minuten backen.

Aus dem Kichererbsenteig kleine Bällchen formen und in einer Pfanne von allen Seiten gut anbraten.

Aus Joghurt, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Sauce mischen und mit Koriander abschmecken. Die Pita mit Salat, Tomaten, Gurken, Joghurt und Falafel füllen und servieren!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen