Freitag, 16. August 2013

Palatschinken mit Thunfisch-Spinat-Fülle

Palatschinken müssen nicht immer süß sein, und es gibt so viel Varianten was man damit machen kann... Hier ist eine meine Lieblingsfüllungen Spinat, Thunfisch! Mahlzeit und ein schönes Wochenende.
Palatschinken mit Thunfisch-Spinat-Fülle
200g Mehl
400ml Milch
2 Ei
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
20g Butter

300g Spinat
1 Dose Thunfisch
100ml Milch
30g Mehl
100g Tomaten
30g Parmesan
Mehl mit Milch, Eier, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig rühren. Eine Pfanne mit Butter erhitzen und die Palatschinken darin braten.
Spinat in einem Topf mit Milch erwärmen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Parmesan würzen. Das Mehl zum binden untermischen und kurz köcheln lassen. Zum Schluss den Thunfisch unterheben und nochmals abschmecken. Die Palatschinken mit Spinat füllen und mit den Tomaten und Parmesan garnieren.

Kommentare:

  1. Boar, wie hab ich da jetzt Lust drauf!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du Palatschinken und Thunfisch magst, dann musst du es probieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einzeln schon, die Kombination ist Neuland für mich... aber das macht es gerade noch spannender.

      Löschen