Samstag, 15. Februar 2014

Flammkuchen Tonnato

Vor kurzem habe ich in einem Restaurant einen Flammkuchen mit Vitello Tonnato gegessen und da ich beide Gerichte einfach himmlisch finde, musste ich gleich einmal meine Interpretation davon probieren. Leider hatte ich keinen Rucola zuhause, aber auch ohne diesen war es einfach nur super gut!

Flammkuchen Tonnato für 2 Personen
300g Mehl
Salz
1/2 Würfel Hefe
150ml Wasser
200g Hühnerfleisch
1 Dose Thunfisch
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
2TL Mayjonnaise
Tomaten
Kapern
4 EL Sauerrahm
60g Parmesan
Mehl mit Salz vermischen. Hefe im warmen Wasser auflösen, mit Mehl verkneten und für ca. 30 Minuten gehen lassen.
Thunfisch mit Mayjonnaise, Zitronensaft, Salz, Pfeffer in einem Gefäß mischen und pürieren.
Hühnerfleisch in einer Pfanne braten.
Teig in 4 Teile teilen und dünn ausrollen. Sauerrahm mit der Hälfte des Parmesan vermischen und auf die Flammkuchenteile aufteilen.
Im Backofen bei 200°C ca. 10 Minuten backen.
Flammkuchen herausnehmen, mit Hühnerfleisch, Kapern und Tomaten belegen und zum Schluss Thunfischsauce darauf verteilen. Etwas Parmesan darüber reiben und genießen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen