Montag, 31. März 2014

Kaspressknödel-Suppe

Passend zum letzten, traumhaften Schiwochenende der Saison, vergangenes Wochenende ein richtiger Hüttenklassiker! Mein Versuch Kaspressknödel ohne Ei herzustellen hat zudem auch noch funktioniert! Gelungenes Wochenende und Mahlzeit!

Kaspressknödel-Suppe
250g Knödelbrot
250ml Milch
1 Zwibel
Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
50g Gruyere
Rapsöl

Suppengemüse
Wasser
Einen Topf mit Wasser aufstellen und Suppengemüse hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Suppe für ca. 30 Minuten kochen lassen.

Milch erwärmen. Knödelbrot mit Salz, Pfeffer, Petersilie, klein geschnittenen Zwiebel, Muskatnuss vermischen. Milch untermischen und Teig durchkneten. Teig kurz durchziehen lassen.  Sollte es zu trocken sein, einfach noch etwas Milch hinzufügen.
Gryuere klein schneiden und unter den Teig mischen.
Eine Pfanne mit Öl erhitzen, kleine Laibchen formen und in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun rösten. 

Suppe mit Knödel anrichten, mit Schnittlauch garnieren und servieren!


Mittwoch, 26. März 2014

New York Cheesecake

Endlich geschafft einen Cheesecake zu machen:
New York Cheesecake
80g Frischkäse
60g Topfen
50g Sauerrahm
30g Zucker
Vanilleschote
1 Ei
70g Butterkekse
40g Butter 

Butterkekse fein reiben und mit Butter vermischen. Kuchenform mit den Keksen auslegen und im Backofen bei 160°C etwa 10 Minuten backen.
Frischkäse mit Topfen, Sauerrahm , Zucker und Mark der Vanilleschotte vermischen.
Ei aufschlagen und unter die Topfenmasse rühren. Masse auf dem überkühlten Boden verteilen und im Backofen etwa 40 Minuten backen.

Sonntag, 23. März 2014

Lachs mit Bärlauchsauce

Lachs mit Bärlauchsauce für 2 Personen
250g Lachs
Rapsöl
1 Zwiebel
50ml Nolly Prat
40g Bärlauch
300 ml Milch
50ml Schlagobers
Salz
Pfeffer

150g Couscous
300ml Wasser
1 Paprika
Salz
Pfeffer
Tomaten

Couscous mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen.

Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit Öl anrösten. Mit Nolly Prat aufgießen und kurz einreduzieren lassen. Bärlauch klein schneiden und mit Milch und Schlagobers unter die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs in die Sauce legen und darin garen (immer wieder umdrehen.

Paprika klein schneiden und unter den Couscous mischen.
Couscous mit Lachs und Sauce auf einem Teller anrichten. Zum Schluss die klein geschnittenen Tomaten darüber verteilen und servieren.

Donnerstag, 20. März 2014

Kartoffel-Bärlauch-Suppe

Der Bärlauch-Wahnsinn geht weiter und wird hoffentlich bald abgelöst vom Spargel... Lasst es euch schmecken!
Kartoffel-Bärlauch-Suppe für 2 Personen:
400g Kartoffeln
100ml Milch
500ml Gemüsesuppe
Salz
Pfeffer
10g Bärlauch 
20g Cashewnüsse
20g Olivenöl
Kartoffeln schälen und klein schneiden und in einem Topf mit Milch und Gemsesuppe weich kochen.
In der Zwischenzeit Bärlauch mit Salz, Pfeffer, Cashewnüsse und Olivenöl pürieren. Wenn die Kartoffeln weich sind, Suppe pürieren. Nochmals abschmecken und in einem Teller anrichten. Bärlauch-Paste in der Suppe verteilen und servieren!


Sonntag, 16. März 2014

Mohn-Erdbeer-Muffins

Bald gibt es wieder frische Erdbeeren, also noch schnell den Vorrat aus dem Tiefkühler aufbrauchen!
Mohn-Erdbeer-Muffins
60g Butter
40g Ahornsirup
20g brauner Zucker
60g Mehl
1/2 TL Backpulver
40g Mohn
Erdbeeren

Butter mit Zucker und Ahornsirup schaumig schlagen. Ei untermischen und weiterrühren.  Mehl Mit Backpulver und Mohn vermischen und untermischen. Erdbeeren klein schneiden und unter den Teig mischen. Teig in Backformen füllen und im Backofen bei 180 ca. 20 Minuten backen.

Freitag, 14. März 2014

Empanadas

Man glaubt es kaum, aber es gibt nicht nur Bärlauch zum Essen ;-) Heute hatte ich endlich Zeit Empanadas zu probieren. Mit dem Teig bin ich noch nicht ganz zufrieden, war etwas trocken, muss ich "leider" nochmals probieren ;-) Mahlzeit!
Empanadas mit Thunfisch für 2Personen
170g Mehl
1 Ei
50g Butter
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

1 Thunfisch
1 Paprika
1 Zucchini
2 Tomaten
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Knoblauch
60g Frischkäse
Dotter

Mehl mit Butter, Ei, Salz, Pfeffer und Paprikapulver zu einem Teig kneten. Teig für 30 Minuten kalt stellen.
Zucchini und Paprika klein schneiden. Knoblauch klein schneiden. Pfanne mit Öl erhitzen Knoblauch anrösten, Paprika, Zucchini und Thunfisch untermischen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und gewürfelte Tomaten und Frischkäse unterrühren. Pfanne vom Herd nehmen.
Den Teig dünn ausrollen, Kreise ausstechen, einen Löffel Fülle darauf verteilen und zusammenklappen.
Auf ein Backblech legen, mit Dotter bestreichen und im Backofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen.


Montag, 10. März 2014

Kärntner Kasnudeln abgewandelt

Mein Bärlauch-Wahnsinn geht in die nächste Rund!!Juhu Fühling!
Kärntner Kasnudeln abgewandelt
300g Mehl
1 Dotter
2 Eier
Salz
1EL ÖL
Wasser

200g Erdäpfel
400g Topfen
Salz
Pfeffer
Bärlauch

Olivenöl
Gryuere
Mehl, Dotter, Eier, Salz, Olivenöl zu einem glatten Teig kneten. Soviel Wasser zugen, das ein geschmeidiger Teig entsteht und für 1 Stunde kalt stellen.
In der Zwischenzeit Kartoffeln kochen, schälen, pressen und auskühlen lassen.
Kartoffeln mit Topfen vermischen und pürierten Bärlauch untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudelteig ausrollen, Bärlauchfülle darauf verteilen und mit  Nudelteig bedecken. Ich kann leider nicht erklären wie ich den Rand gemacht hab, ich hab einfach mal probiert es einzudrehen. Nach der Häfte hab ich "Ravioli" gemacht ;-)
In reichlich Salzwasser kochen und mit Olivenöl und Gryuere bestreuen.


Donnerstag, 6. März 2014

Spaghetti mit Avocado-Bärlauch-Sauce

Endlich ist wieder Frühling!! Dank meiner lieben Kollegin (vielen Dank nochmals an dieser Stelle) habe ich den ersten Bärlauch der Saison zuhause, der jetzt nur darauf wartet mich glücklich zu machen! Schon seit längerem möchte ich eine Avocado-nudelsauce probieren, heute ist es endlich soweit und ich kann nur sagen die schnellste Sauce der Welt und herrlich!

Spaghetti mit Avocado-Bärlauch-Sauce für 2 Personen:
300g Spaghetti
1 große Avocado
20g Bärlauch
20g Olivenöl 
20g Pininenkerne
30g Parmesan
Salz
Peffer
Spaghetti al dente kochen. 
Avocado klein schneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Bärlauch mit Olivenöl, Pinienkerne, Parmesan, Salz und Pfeffer pürieren. Bärlauchpesto unter die Avocado mischen.
Spaghetti abseihen und in einem Topf mit Avocado vermischen.
Mit Parmesan bestreuen und servieren!