Montag, 10. März 2014

Kärntner Kasnudeln abgewandelt

Mein Bärlauch-Wahnsinn geht in die nächste Rund!!Juhu Fühling!
Kärntner Kasnudeln abgewandelt
300g Mehl
1 Dotter
2 Eier
Salz
1EL ÖL
Wasser

200g Erdäpfel
400g Topfen
Salz
Pfeffer
Bärlauch

Olivenöl
Gryuere
Mehl, Dotter, Eier, Salz, Olivenöl zu einem glatten Teig kneten. Soviel Wasser zugen, das ein geschmeidiger Teig entsteht und für 1 Stunde kalt stellen.
In der Zwischenzeit Kartoffeln kochen, schälen, pressen und auskühlen lassen.
Kartoffeln mit Topfen vermischen und pürierten Bärlauch untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudelteig ausrollen, Bärlauchfülle darauf verteilen und mit  Nudelteig bedecken. Ich kann leider nicht erklären wie ich den Rand gemacht hab, ich hab einfach mal probiert es einzudrehen. Nach der Häfte hab ich "Ravioli" gemacht ;-)
In reichlich Salzwasser kochen und mit Olivenöl und Gryuere bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen