Freitag, 26. Dezember 2014

Curry-Kürbis-Nudeln

Ich hoffe die Feiertage sind gut überstanden! Wenn es nach dem Festtagsessen etwas leichteres sein soll, wäre dies eine gute Option!
Curry-Kürbis-Nudeln
300g Nudeln
200g Kürbis
Curry
Salz
Pfeffer
200ml Milch
50ml Schlagobers
1/2 Zwiebel
Basilikum
Parmesan
Rapsöl

Nudeln al dente kochen. Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden.
Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit Öl anrösten. Kürbis untermischen und kurz mitrösten. Mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen und mit Milch und Schlagobers aufgießen. Nudeln mit Sauce vermischen, nochmals abschmecken und mit Basilikum und Parmesan garnieren.
Sollte die Sauce zu flüßig sein, mit etwas Mehl binden.


Montag, 22. Dezember 2014

Kartoffel-Spinat-Auflauf

Katoffeln mit Spinat und Eier einmal anders! Der Spinat wird so besonders luftig und schmeckt wirklich toll! Mahlzeit!
Kartoffel-Spinat-Auflauf
450g Spinat, passiert
4 Eier
600g Kartoffeln, gekocht
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Käse

Spinat auftauen und mit Eier pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Gekochte Kartoffeln schälen und klein schneiden. Kartoffeln in eine Auflaufform füllen und Spinatmasse darüber verteilen. Zum Schluss mit ein wenig Käse bestreuen und bei 190°C ca. 20-25 Minuten im Backofen stocken lassen.


Sonntag, 7. Dezember 2014

Empanadas mit vegetarischem Chili

Trüb, kalt und regnerisch... schön langsam schlägt das Wetter auf die Stimmung! Wenigstens bringt dieses Essen Sonne in die Wohnung! Einen schönen zweiten Adventsonntag!

Empanadas mit vegetarischem Chii für 4 Personen
400g Mehl
1 Ei
60g Öl
Salz
Pfeffer
Backpulver
 200g Topfen
1 Ei zum bestreichen
100g Sojagranulat
70g Zuckermais
40g rote Bohnen
1 Zwiebel
200g passierte Tomaten
 Salz
Pfeffer
Rapsöl
Knoblauch
Chilipulver

Topfen mit Ei, Öl, Salz, Pfeffer vermischen. Mehl zugeben und zu einem glatten Teig kneten. 
 
Sojagranulat mit heißem Wasser übergießen. Zwiebel klein schneiden und in einem Topf anrösten. Soja zugeben und mit passierten Tomaten aufgießen. Mit Gewüzen abschmecken und kurz köcheln lassen.

Teig dünn ausrollen und Kreise ausstechen mit einem Löffel Chili füllen und zusammenklappen. 
Mit Ei bestreichen und im Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten backen.

Empanadas mit Knoblauchsauce und Salat servieren!


Mittwoch, 3. Dezember 2014

Maroni-Souffle

Maroni-Zeit! Aber das gute daran Maroni-Püree kann man ja das ganze Jahr kaufen!
Maroni-Souffle 2 Formen

30g Butter
1EL brauner Zucker
100g Maronipüree
1 Eigelb
1 Eiweiß

Butter, Zucker und Dotter schaumig rühren. Maronipüree untermischen und kurz verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Marionimasse mischen. 
Souffle Formen mit Butter ausfett und mit Mehl ausstauben.
Masse in Souffle-Formen füllen und im Wasserbad bei 200°C ca. 30 Minuten backen