Sonntag, 17. Januar 2016

Biskuitroulade

Zu Silvester hab ich eine histaminarme - Biskuitroulade ausprobiert. Hab zum ersten mal einen Biskuit mit Dinkelmehl gebacken- hat super funktioniert und war richtig luftig - Daumen hoch!

Biskuitroulade mit Frischkäse-Topfenfülle
Dinkelmehl
5 Eiweiß
5 Eigelb
120g Zucker
140g Dinkelmehl
1TL Weinsteinbackpulver

150g Frischkäse
150g Topfen
75ml Schlagobers
50g Vanillezucker

Für den Biskuit Eiweiß schaumig rühren und nach und nach Zucker zugeben. Wenn das Eiweiß steif ist die Eier zugeben und unterrühren. Anschließend das Mehl (mit Backpulver) sieben und unterheben. Den Teig auf ein Backblech streichen und bei 190°C ca. 15 Minuten backen.
Den Biskuit aus dem Ofen holen, auf ein Geschirrtuch stürzen und gleich vorsichtig einrollen und auskühlen lassen.
Den die Roulade ausgekühlt ist die Creme herstellen. Dazu einfach Schlagobers steif schlagen. Frischkäse mit Topfen und Zucker verrühren und zum Schluss den Schalgobers unterheben.
Die Roulade ausrollen, mit Creme bestreichen und wieder einrollen. Am besten ein paar Stunden durchziehen lassen und anschließend servieren!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen