Montag, 23. Mai 2016

Kürbiskernaufstrich

Am Wochenende gabs zum Frühstück ein steirisch angehauchten Aufstrich mit Kürbiskernöl :-)

Kürbiskernaufstrich

75g Frischkäse
50g Topfen
1 Ei, hartgekocht
Salz
Pfeffer
3 EL Kürbiskernöl

Für den Aufstrich das Ei in kleine Stücke schneiden. Frischkäse mit Topfen und Kürbiskernöl vermischen. Anschließend das Ei untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und fertig ist ein toller Aufstrich.


Freitag, 13. Mai 2016

Überbackener Kabeljau

Freitag ist Fischtag - also noch schnell Fisch besorgen und dann das super einfache Rezept ausprobieren! 
Überbackener Kabeljau

1 Scheibe Vollkorntoastbrot
30g Parmesan
10 Blätter Basilikum
3 EL Öl
Salz 

2 Kabeljau-Filets

1/2 Zwiebel
1 Paprika
200ml Milch
50 mlSchlagobers
50g Parmesan
Salz
Pfeffer

Das Toastbrot mit Basilikum, Parmesan und Olivenöl kurz mit einer Küchemaschine zerkleinern.

Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Paprika klein schneiden und zugeben. Mit Milch und Schlagobers aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Parmesan würzen und kurz aufkochen lassen. 
Sauce in eine Auflaufform füllen und die Fischfilets hineingeben. Fisch mit der Toastbrotkruste bestreuen und Fisch ca. 45 Minuten im Backofen bei 180°C überbacken.

Ich habe den Kabeljau mit selbstgemachten Gnocchis - Rezept hier serviert - hat super geschmeckt! Wer es schneller haben möchte einfach Petersielkartoffeln machen!

Mittwoch, 11. Mai 2016

Erdbeer-Topfen-Torte

Etwas verspätet hier das Rezept für eine tolle Torte - bei uns war es die Muttertagstorte! Die Torte lässt sich super am Vortag zubereiten und kann im Kühlschrank dann gut durchziehen!

Erdbeer-Topfen-Torte (Ø 18 cm)

110 Zwieback
50g Butter

150g Topfen
150g Frischkäse
125ml Schlagobers
1/2 Pck Sahnesteif
50g Zucker
1 TL Erdbeermarmelade

200g Erdbeeren
40g Zucker
1/2 TL Agaragar


Erdbeeren waschen und in einem Topf mit Zucker und ein wenig Wasser kurz einkochen. Die Erdbeeren pürieren - Agaragar in Wasser auflösen und unter rühren zu den Erdbeeren geben. Die Sauce für ca. 2 Minuten köcheln lassen und dabei immer umrühren. Sauce abkühlen lassen.

Zwieback in einer Küchenmaschine fein reiben und mit geschmolzener Butter vermengen. Den Teig in eine Springform geben, mit den Fingern festdrücken und bei 180°C - 10 Minuten backen und abkühlen lassen.

Topfen mit Frischkäse, Zucker und Marmelade vermischen. Schlagobers mit Sahnesteif schlagen und unter die Topfenmasse heben.
Anschließend die Topfenmasse auf den abgekühlten Boden streichen und für 30 Minuten im Kühlschrank kühlen. Dann noch die Marmelade darüber verteilen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

Ich habe den Kuchen in der Springform geschichtet und erst kurz vor dem Servieren den Ring entfernt. Den Rand mit einem Messer von der Form lösen.



Montag, 9. Mai 2016

Polenta-Pizza

Pizza einmal anders...
Polenta-Pizza

200g Polenta
700ml Wasser
200ml Tomatensauce
Knoblauch
Salz, Pfeffer
Oregano,  Basilikum
1 Zucchini
1/2 Dose Mais
Käse
Frühlingszwiebel
Käse

Wasser zum Kochen bringen und Polenta langsam einstreuen und umrühren. Die Temperatur etwas zurück drehen und den Polenta solange einkochen (immer umrühren) bis dieser eindickt. Wenn er eine schöne dicke Konsistenz hat den Topf zur Seite stellen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Tomatensauce mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen und kurz erhitzen.
Zucchini in feine Streifen hobeln. Zwiebel fein schneiden.
Die etwas abgekühlte Polentamasse in eine runde Backform geben und mit den Fingern andrücken. Ich habe kleine Pizza-Backbleche verwendet (Durchmesser ca. 15cm).
Die Tomatensauce und das Gemüse darauf verteilen. Mit Käse bestreuen und im Backofen bei 200°C ca 10 Minuten überbacken.



Mittwoch, 4. Mai 2016

Tomaten-Oliven-Baguette

Am Wochenende möchte ich die Grillsaison beginnen (die eigentlich eh auch den ganzen Winter angedauert hat, aber jetzt sieht man am Griller endlich wieder etwas wenn man abends grillt :-) ) Dazu passend dieses tolle selbstgemachte Tomaten Oliven-Baguette!

Tomaten-Oliven-Baguette

500g Mehl
25g Maismehl
1/2 Würfel Hefe
300ml Wasser
Salz
Zucker

50g getrocknete Tomaten
50g Oliven

Mehl in eine Schüssel geben, mit Salz und Zucker vermischen. Eine kleine Mulde formen, Hefe hineingeben und mit etwas Wasser aufläsen. Hefe für ca. 15 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit einen Teil des Wasser mit den Tomaten pürieren. Anschließend Wasser, Tomatenwasser und Oliven zufügen und zu einem glatten Teig kneten.

Teig für 40 Minuten gehen lassen. Anschließend Teig in 6 Teile teilen und Baguettes formen. Nochmals kurz gehen lassen, mit Wasser bestreichen und im Backofen bei 200°C 15-20 Minuten backen.




Dienstag, 3. Mai 2016

Gemüsepfanne mit Huhn und Reis

 Genau das richtige bei diesen Temperaturen ein Gericht mit vielen Vitaminen! Mahlzeit
Gemüsepfanne mit Huhn und Reis

100g Reis

1 Zucchini
3 Karotten
1 Brokkoli
1 Paprika
4 Tomaten 
1 Zwiebel
2 Hühnerbrüste

Rapsöl
Salz, Pfeffer
Liebestöckel, Thymian, Oregano

Reis mit der doppelten Menge aufsetzen und garen.
Brokkoli in Röschen teilen und in Salzwasser kurz blanchieren. Karotten, Zucchini, Paprika und Zwiebel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten in Viertel schneiden.
Hühnerbrüste klein schneiden und zur Seite stellen.
Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Zwiebel anrösten. Anschließend das Fleisch zugeben und mitrösten. Nach 3 Minuten das Gemüse zufügen. Kurz köcheln lassen und noch etwas Wasser hinzugeben und alles für etwa 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Sollte die Sauce etwas zu flüssig sein mit etwas Mehl binden (einfach 1 EL Mehl in wenig kaltem Wasser auflösen und zur Sauce geben.
Reis mit der Sauce servieren und genießen!

Vegetarische Variante - wer es lieber vegetarisch mag - einfach das Hühnerfleisch weglassen und noch ein bisschen mehr Gemüse verwenden!