Montag, 9. Mai 2016

Polenta-Pizza

Pizza einmal anders...
Polenta-Pizza

200g Polenta
700ml Wasser
200ml Tomatensauce
Knoblauch
Salz, Pfeffer
Oregano,  Basilikum
1 Zucchini
1/2 Dose Mais
Käse
Frühlingszwiebel
Käse

Wasser zum Kochen bringen und Polenta langsam einstreuen und umrühren. Die Temperatur etwas zurück drehen und den Polenta solange einkochen (immer umrühren) bis dieser eindickt. Wenn er eine schöne dicke Konsistenz hat den Topf zur Seite stellen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Tomatensauce mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen und kurz erhitzen.
Zucchini in feine Streifen hobeln. Zwiebel fein schneiden.
Die etwas abgekühlte Polentamasse in eine runde Backform geben und mit den Fingern andrücken. Ich habe kleine Pizza-Backbleche verwendet (Durchmesser ca. 15cm).
Die Tomatensauce und das Gemüse darauf verteilen. Mit Käse bestreuen und im Backofen bei 200°C ca 10 Minuten überbacken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen